BAND

Bandvorstellung der High Meadow Band

Martin Cassani

Ein Bass, ein Proberaum, ein Mann.....

- slappender Funker mit Blues im Blut
- langjährige Band- und Bühnenerfahrung
- spielte in diversen Bands
- Erfinder des Cassani-Akkords
- fantasievoller Liedermacher
 
Musikalische Einflüsse:
- Wild Cherry
- Daft Punk

Könnte da der Eindruck entstehen, dass Martin Cassani nur in der Band ist, weil der Proberaum bei ihm zu Hause liegt? Nein - weit gefehlt, denn Martin würde mit seinen fetten Bassläufen und seinem groovigen Slap-Bass so manchen Bassspieler von der Bühne fegen. Gelernt hat er das Bassspielen während seiner langen Musikerkarriere, denn er beschäftigt sich bereits mehr als 30 Jahre mit Musik, wovon er 20 Jahre in der gleichen Band seinen Bass zupfte, in der sich sein musikalischer Weg mit jenem unserer Sängerin Nicole Schlatter gekreuzt hat.

Der auf grossem Fuss lebende Familienvater, Songwriter und Texter, der beruflich als Maurer nicht nur Wände aufstellt, liebt es, unseren gecoverten wie auch selbst komponierten Songs mit seinem präzisen funkig-groovigen Bass seinen Stempel aufzudrücken.

Dem nicht genug fungiert er bei High Meadow sogar als Namensgeber, da sich bei ihm privat wie auch musikalisch alles um die Hochwiese dreht. Also war "High Meadow"  genau der richtige Input für einen gelungenen Bandnamen. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam porttitor augue a turpis porttitor maximus. Nulla luctus elementum felis, sit amet condimentum lectus rutrum eget.


Bernhard Pfiffner

Der Takter ohne Fehl und Tadel.....

- begnadeter Musiklehrer
- spielt Schlagzeug seit er zehn ist
- besitzt Blasmusikerfahrungen
- Mitglied bei diversen Bandprojekten
- routinierter Feuerwehrmann
- Easy Rider

Musikalische Einflüsse:
- Incognito
- Jamiroquai
- allgemeine Filmmusik

Email: drums(at)highmeadow.ch

Der sympathische Schlagzeuglehrer aus Flums spielt Schlagzeug seit seinem 10. Lebensjahr und wirkte danach in verschiedenen Bandprojekten als Schlagzeuger mit. Er gibt bei High Meadow nicht einfach nur den Takt an, sondern hat auch sein gesamtes Drumset fest im Griff. Ganz hinten sitzt er, bringt aber unermüdlich jeden erdenklichen Rhythmus präzise bis in den Zuschauerraum und hält damit die Band auf Trab und das Publikum in Schwung.

Privat hat der schiesssportbegeisterte Miliz-Feuerwehrmann sicherlich schon manchem Brandherd den Garaus gemacht und, falls es keine Feuerwehrübung gab oder es nirgends gebrannt hat, wurden vom Hobby-Holzfäller schon viele Bäume gefällt.

Der gelernte Polymechaniker ist in seinem Beruf sehr eingespannt und viel beschäftigt, darum freut er sich immer, wenn er sich hinter sein Schlagzeug setzen und so richtig loslegen kann.

Der heissblütige Motorradfahrer, dem selbst die winterlichen Temperaturen nichts anhaben können, weil er auch in der vierten Jahreszeit stets nur mit einem T-Shirt bekleidet ist, wirkt nicht nur vor dem Publikum kräftig mit, sondern organisiert auch hinter der Bühne alles Wichtige für die Band.


Caty Cassani

die perkussive Unterstützung.....

-   Mutter von 2 Kindern
-   Erfahrungen in mehren Bands

Die in Wädenswil aufgewachsene Perkussionistin unterstützt unseren Schlagzeuger mit ihren Congas und rundet den Gesamtklang der Rhythmusgruppe von High Meadow richtig gut ab. Wenn sie die Congas aber einmal kurz links liegen lässt und plötzlich aus der gleichen Ecke perkussive Verzierungen durch ihr Tambourin ertönen, sticht ihr Rhythmus so richtig durch.

Privat kümmert sich die Mutter und Ehefrau unseres Bassisten liebevoll um die ganze Familie, um das Haus und last, but not least, um den wunderbaren Proberaum, in dem sie schon viele Stunden verbracht hat.


Nicole Schlatter

die gefühlvoll singende Familienfrau.....
  

- verheiratete Mutter mit zwei Kindern
- singt seit ihrem 24. Lebensjahr
- langjährige Sängerin bei diversen Bands
- Teilzeit-Tagesmutter
 
Musikalische Einflüsse:
- Sheryl Crow
- Janis Joplin
- Toto

Leise gefühlvolle Töne sind ebenso ihr Ding wie die kräftigen rockigen.
So richtig satt kommt die Rockröhre Nicole Schlatter aber durch, wenn sie ihre Rockstimme aus dem Hut zaubert und sie mit viel Druck ins Mikrophon presst.
Die Hausfrau, Mutter und Ehefrau eines Feuerwehrmannes nimmt für die Bandprobe auch längere Autofahrten in Kauf, wofür sämtliche Bandmitglieder ihr sehr dankbar sind.
Die tätowierte Sängerin, deren Haarfarbe sich nicht nur durch das Scheinwerferlicht ab und zu mal ändern kann, ist der zentrale Angelpunkt bei High Meadow und führt die Band sicher und konsequent durch sämtliche Auftritte.

Ihre Gesangskarriere startete sie bereits 1998 bei einem Spontan-Auftritt mit ihren Geschäftskolleginnen in einer Bar in Zürich, wodurch eine Band entstand und diverse weitere Auftritte an Geschäftsanlässen folgten.
Es kam dann wie es kommen musste – von der Musik magisch angezogen sang sie fortan für neun Jahre bei Blackcherry und wirkte bei zahlreichen Auftritten als Leadsängerin mit. Während weiterer drei Jahre begeisterte sie mit ihrer kräftigen Stimme das Publikum wie auch die Mitmusiker von diversen anderen Bands, bis sie ihr Weg wieder zurück in den vertrauten Proberaum von High Meadow führte.

Privat kümmert sich die Vollblutmama liebevoll um ihre zwei Kinder und als Teilzeit-Tagesmutter sogar noch zusätzlich um weitere fünf.


Stephan Kurath (Kuri)

 

der Bluesrocker der lauten und leisen Töne.....

- bekennender musikalischer Spätstarter
- spielt Gitarre seit er 24 ist
- spielt Akustik- und Elektrogitarre
- musikalischer Purist ohne Effektgeräte
- auf Kriegsfuss mit Musiknoten
- leidenschaftlicher Architekt

Musikalische Einflüsse:
- Popa Chubby
- Eric Clapton
- Gary Moore

Seine offizielle musikalische Karriere startete Stephan Kurath mit der Band GROW und kann mittlerweile auf eine langjährige Band- und Bühnenerfahrung zurückblicken.

Der aus einer Musikerfamilie stammende und gebürtige Flumser, der seine Brötchen schon viele Jahre als Architekt in Liechtenstein verdient, bringt mit seinen druckvollen blusig-rockigen Solos und seinen satten Rhythmen, die er puristisch und ohne irgendwelche Effektgeräte durch seinen Verstärker jagt, richtig viel Groove in den Sound von High Meadow mit ein. Der ständige Wechsel zwischen Rhythmus- und Leadguitar wie auch zwischen leisen und kräftig-rockigen Tönen oder seiner Acoustic- und Elektroguitar zeichnen ihn aus.

Als Songwriter und Texter trägt er zur stetigen Erweiterung des Repertoires der Band bei und seine geschmack- und gefühlvollen Songtexte finden den Weg in die Herzen der Zuhörer.

Neben Beruf und seinem grössten Hobby, der Musik, reist er sehr gerne um die ganze Welt und hat in seiner Vergangenheit seinen Fussabdruck schon mehrmals auf sämtlichen Kontinenten hinterlassen.